15. Oktober 2013

abandoned places {hommage à magnoliaelectric}

Hier in Brüssel und Umgebung gibt es viele verwahrloste, verlassene Häuser, Schlösschen, Bahnhöfe und Industrieanlagen.









Ganz bei uns in der Nähe befindet sich der alte Bahnhof Groenendaal (gebaut 1893 - 1896).




Er wurde leider durch einen Brand in der Wartehalle 1992 zerstört und ist seitdem geschlossen. Die Züge halten hier zwar noch in beide Richtungen, aber es gibt keine Wartehalle und keinen Fahrkartenverkauf mehr. Glücklicherweise handelt es sich um ein klassifiziertes Bauwerk, sodass es nicht abgerissen werden darf.






Die Stadt Hoeilaart plant in dem alten Bahnhofsgebäude einen Info-Punkt für Wanderungen im Forêt de Soignes/Zonienwoud mit Restaurant und Fahrradverleih zu errichten und entwickeln zusammen mit der NMBS/SNCB und Agenschap voor natuur en bos ein geeignetes Konzept.
Gott sei Dank, kann ich nur sagen.
Ich freue mich schon darauf, zu sehen, was daraus wird!

Groetjes
Sandra

1 Kommentar:

  1. Was man da alles schönes draus machen kann...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen