14. November 2013

Ik heb het een beetje druk!

Wenig Zeit zum Bloggen habe ich im Moment. Die letzten Posts hatte ich alle an einem Tag vorbereitet und schön auf die nächten Tage verteilt, aber jetzt ist Ende Gelände.
Ich musste Vorhänge nähen, um die Kälte nicht ins Wohnzimmer zu lassen ( das erkläre ich euch noch), kriege am Wochenende lieben Besuch und bin eigentlich fast nie zu Hause.
Denn ich bin hier:

45 min bis 1h15 min Fahrt und dann den ganzen Tag Vorlesung. Dazwischen schnell ins Auto gehüpft und eingekauft, denn meine Mannschaft braucht ja auch was zu beißen.
Hechel, hechel. 
Abends dann entweder Sport, oder Elternabend, oder Elternsprechtag oder, oder, oder.
Tja, Weihnachten naht!

Sandrimaus an der Nähmaschine:


Sandrimaus völlig fertig vom Kanjis üben:



Aber sonst ist alles gut!
Vielleicht kann ich euch ein paar schöne Fotos vom Wochenende mit meiner Freundin, die mich besuchen kommt, zeigen! Aber wenn sie weg ist, muss ich wieder lernen.
Ich muss mir außerdem noch ungefähr 6 lustige quizaufgaben ausdenken, für Leute die Deutsch als Fremdsprache sprechen. So nach dem Motto: "wie heißt es richtig: a) wem sein Fahrrad ist das, b) wem ist das Fahrrad, oder c) wessen Fahrrad ist das. 
Nun ja. Jetzt wisst ihr Bescheid!
Es wird also eher sporadisch als regelmäßig.

Gros bisou
Sandra


Kommentare:

  1. Das hört sich nach Stress an! Mach das Beste draus! Viel Spaß am Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Dat is dem Omma sein Fahrrad, is doch klar!
    Und was unser Reiseessen betrifft: Dieses Mal war es tatsächlich fast nur auf die snacks zwischendurch beschränkt, vor lauter gucken und laufen und shoppen - aber ich gebe zu: große Futter-Liebe ;-))
    Schönes und hoffentlich relaxtes Wochenende!
    Barbara

    AntwortenLöschen