23. Mai 2014

Ganz wild auf wilden Spargel!


Auf der Gartenausstellung entdeckt, kurz überlegt und eingepackt:


Ich habe mich kurz im Web schlau gemacht, wie andere Köche ihn verarbeiten und bin zu dem Schluss gekommen, einen lauwarmen Salat daraus zu zaubern:


                


Dem Spargel ein bisschen die Spitzen kürzen
 und in einer Pfanne anbraten.
TK Erbsen in einem Topf mit Butter,
 Gemüsebrühe und ein bisschen gehackter Petersilie dünsten.

Spargen und Erbsen schön auf einer Platte anrichten,
 mit Salz und Pfeffer und ein bisschen Zitronensaft abschmecken.
Guten Fetakäse darüberkrümeln
 und mit gehackten Minzeblättern bestreuen.



Leider kann ich - wie so oft - kein Bild des Gerichtes präsentieren, da die hungrige Meute schneller darüber hergefallen ist, als ich "Wartet, ich hole noch schnell die Kamera" sagen konnte!

Mit grünem Spargel funktioniert es wahrscheinlich auch gut, nur muss man mehr Zeit für's Anbraten einkalkulieren!

Ihr müsst mir einfach glauben, dass es gut geschmeckt hat!

Gros bisou
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen