5. Juni 2014

mid-exam-taste-haul

...vielleicht ist der Titel doch zu blöd, aber ich habe englisch angefangen und wusste nicht mehr weiter. Pfff!
Egal!

4 Examen muss ich schreiben (bzw. hören, sehen, sprechen und schreiben) und zwei davon hatte ich Montag und Dienstag.
Die Wochen davor, waren durch unseren Kurztrip nach Lissabon (davon später mehr), lerntechnisch unterbrochen und so habe ich seit unserer Rückkehr nur noch gepaukt.
Wenn Mutter lernt, ist der Kühlschrank leer und dann gibt's schon mal Erbsensuppe aus der Dose oder Miracoli.

Aber am Dienstag, nach dem Examen, war ich EINKAUFEN! Yeah!

Der Kopf war wieder frei, ich hatte wieder Ideen und Lust etwas zuzubereiten.

Und zwar, das:

Salat mit Feigen und Ziegenkäse:



Die Feigen waren einfach zu schön und weich und genau richtig!


Und zur Freude meiner Kinder: Elsässer Flammkuchen:



Ich mache den Teig übrigens immer ohne Hefe, dadurch lässt er sich viel dünner ausrollen und bläht sich nicht so. Ich mag das! Auf unserem Pizzastein ergibt das einfach die tollsten knusprigsten Flammkuchen ever, wie beim Wirtschaft zum Kranz in Liggeringen am Bodensee! (da habe ich vor ungefähr 20 Jahren das erste Mal Flammkuchen gegessen - und das Gasthaus gibts immer noch!) einfach www.kranz-duennele.de eingeben, so heißt Flammkuchen nämlich am Bodensee und merken für den nächsten Süddeutschland-Trip!

Seit gestern ist unser lieber Mr. Pr.* wieder im Land und Brüssel versinkt verkehrstechnisch im Ausnahmezustand. Eigentlich sollte der G7 Gipfel ja G8 Gipfel heißen und in S.* stattfinden, doch da der Herr P.* aus R. so böse war, haben sich die übrigen 7 sich wieder ausgeladen und überlegt, wo es denn sonst hingehen soll...., tja, dann fallen wir halt Brüssel mal wieder gehörig auf die Nerven!
Einer verkehrstechnisch so schlecht organisierten Stadt und ihren Einwohnern mit der Sperrung verschiedener Straßenachsen zu drohen kommt einem katastrophenähnlichen Ausnahmezustand nahe!

Und ausgerechnet an solch einem Tag muss ich mich ins Auto schwingen und quer durch die Stadt düsen, um das Eitle Töchterlein zum Harfenunterricht zu bringen. Normalerweise hätte ich den Unterricht ja abgesagt, aber am Samstag ist Konzert und das war sozusagen die Generalprobe.
Ich habe extra viel Zeit eingeplant, und das war auch gut so.
Die Rückfahrt viel genau in den Zeitraum des Transfers von O-lein vom Flughafen zum Ratsgebäude und deshalb hat sich offensichtlich keiner auf die Straße getraut, oder sie steckten anderswo fest. Naja, auf jeden Fall waren wir noch nie so schnell zu Hause!
Ich sach ja, die Stadt is paradox!

Bis bald, ich hab getz das Essen auf'm Tisch!
Gros bisou
Sandra

*ich hab die Namen abgekürzt, weil ich sonst unglaublich viele Blogaufrufe aus Ländern habe, die meine Sprache eigentlich nicht lesen können  (seltsam, oder?)

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    ich muss so grinsen! Echt so schlimm bei euch? Ich hoffe deine Prüfungen sind gut gelaufen bzw. werden noch gut laufen! Obwohl mir die hungernden Kinder ein bisschen Leid tun ... aber mit dem Salat hast du sie definitiv entschädigt! Ich hätte dir sofort alles verziehen!

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brüssel ist eine schwer chaotische Stadt! Ich sehe schon, ich muss mehr über die Herausforderungen schreiben, die hier für mich bereitgehalten werden!
      Danke für deinen lieben Kommentar!
      Grosbisou
      Sandra

      Löschen
  2. Ich hoffe auch, dass die Prüfungen zu Deiner Zufriedenheit verlaufen sind. Flammkuchen liebe ich und mir läuft schon jetzt das Wasser im Mund zusammen.
    LG
    Ari-Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Jetzt ist es geschafft und ich kann mich wieder anderen Dingen zuwenden! Yeah! Kommentare beantworten zum Beispiel ;-)
      Gros bisou
      Sandra

      Löschen
  3. Examen...ich bin sooo froh, dass ich das hinter mir habe...Ich wünsche dir für die restlichen Prüfungen noch toi, toi, toi...LG Lotta P.S. Erbsensuppe aus der Dose...das kenne ich irgendwo her...;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Wünsche! Ich hab's jetzt hinter mir!
      Auch wenn du's nicht glaubst ich mach das sogar freiwillig. Macht ja auch Spaß, eigentlich!
      Gros bisou
      Sandra

      Löschen