1. März 2017

Spätwinter oder Vorfrühling im Elsass




Vorletzte Woche war ich in Straßburg und habe bei schönstem Wetter einen Ausflug mit dem Wagen ins Elsaß gemacht.

Ab Rosheim auf der Route du Vin in Richtung Colmar über Boersch, Ottrott, den Mont Sainte Odile erklommen, über Barr nach Dambach-La-Ville und in Kintzheim zum Chateau Haut-Koenigsbourg hinauf.
Ich werde nicht viele Worte machen sondern euch stumm genießen lassen! Das erste und das letzte Bild geht zu Lotta, denn sie sucht Linien für ihr Projekt "Bunt ist die Welt".

St Peter un Paul in Rosheim

schaut mal das Männchen 

durch die Ruine geblickt

Verzierung des Säulenkapitells
video

Kloster Odilienberg

Kloster Odilienberg 
Blick vom Odilienberg

video


Kapelle St. Sebastian in Dambach

St. Sebastian im Weinberg

Dambach-La-Ville

Haut-Koenigsbourg


Ich kam mit strahlenden Augen von diesem Ausflug heim, denn die verschiedenen Ausblicke und die Tatsache, dass ich fast alleine überall alles genießen konnte, hat mich verzaubert.

Gros bisou
Sandra

Die geschwungenen Hügellinien gehen zu Lotta

Kommentare:

  1. Ein wunderbarer Ausflug, danke fürs entspannte Mitnehmen. Ja, diese hingehauchten Berg- und Hügelketten sind wirklich ein Traum!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das letzte Bild ist grandios...Und er kommt...der Frühling...ich bin mir sicher. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    wunderschöne Fotos, eine tolle Tour! Viele der Orte habe ich auch schon besucht. Ich liebe das Elsass auch sehr, und es ist von uns nicht weit weg. Sehr erstaunt bin ich über die Fotos vom Mont St. Odilie. So leer habe ich das noch nie gesehen!
    Danke fürs mitnehmen.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  4. wundervolle blicke * einiges habe ich besichtigt und bin froh es wieder zu sehen *
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Hinreißende Fotos hast du mitgebracht und mich an die erste gemeinsame Reise mit dem Herrn K. vor vierzig Jahren erinnert. Vieles haben wir erwandert, aber auch ein paar Ausflugsziele mit dem Auto angesteuert. Kürzlich meinte der Gefährte, dass er "so etwas" noch einmal machen möchte...
    Danke!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Dankeschön! Ich kann euch nur empfehlen zur selben Zeit und spontan loszufahren. Ich hatte die Weinstraße wirklich fast für mich. Und bei dem Traumwetterchen macht es auch nichts aus, dass noch nichts blüht!

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen